Kleiner Kompakter

on

Der VW Brasília war eine brasilianische Eigenentwicklung eines Kombiwagens des Herstellers Volkswagen Brasilien. Das Fahrzeug wurde von 1973 bis März 1982 in rund einer Million Exemplaren in Brasilien produziert, dazu ab März 1976 unter der Bezeichnung VW Igala auch in Nigeria montiert.

Die Grundkonstruktion und etliche Details der Brasília-Modelle stammen vom VW Käfer. Trotz der Ähnlichkeit mit dem 411/412er Modellen hat der Brasilia keine selbsttragende Karosserie. Die Bodengruppe hat auch keine Ähnlichkeit mit dem Typ 3. Die Bodengruppe stammt vom Käfer (mit verbreiterten Bodenplatten wie beim Karmann Ghia), wurde aber in Details verändert. Die Wagenheberaufnahmen sind anders, die Befestigung der Vorderachse wurde geändert, der Mitteltunnel ist tiefer und unter dem Drehstabrohr ist eine Verstärkung wie beim VW 181 angeschweißt.

Quelle: Wikipedia

« zurück

Please follow and like us:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.