Bulli-Abenteuer

Mit einem T1 auf Reise gehen, wird sicher meist zum Abenteuer… Peter Gebhards wirklich mutige Reise mitzuerleben, hat einen solchen Spaß gemacht – die Erzählungen und spektakulären Aufnahmen waren zauberhaft. Auch, wenn der Bulli eigentlich nur als Türöffner fungierte – aber es funktioniert tatsächlich. Der Autor und Fotograf  ist natürlich ein großer Käfer- und Bulli-Fan,…

Maikäferkampftag

Es war wieder ein Erlebnis! Diesmal kam es uns so vor, als ob die Teilnehmer-, Händler- und Besucherzahlen noch mal zugelegt hätten…? Das Wetter hat mitgespielt, nur die Cruising-Night wurde überschattet von düsteren Wolken und bösem Wind. Lustig wars auch – spätestens immer dann, wenn die Lieblinge des Publikums längs der Straße nach dem Gummilassen…

Hammerblick!

Das ist gleich mal die richtige Antwort – zum ständigen Gefuttere im Auto… Und überhaupt – besonders die Familienkutsche mutiert immer mehr zur rollenden Betreuungsstation für unterversorgte Multimediakonsumenten… Mal abgesehen vom komischen Motorgeräusch muss hier nix mehr dazu gesagt werden – der Blick ist klasse und geht so richtig ins Gehirn. (sofern vorhanden) Die Botschaft…

Lesetipp für Autofreaks

Besser kann man die Kurzfassung sicher kaum schreiben… „WAS FÜR EIN GRANDIOSER NAME IN DER WELT DER SPORTWAGEN: PORSCHE. DAS IMAGE DIESER KULTMARKE WURDE GANZ ENTSCHEIDEND VON EINEM MANN GEPRÄGT, DER IN ZUFFENHAUSEN SEINE ERSTEN MERITEN ALS KONSTRUKTEUR, MUTIGER MANAGER UND MOTIVATOR VERDIENTE: FERDINAND PIËCH, JENER MANN, DER HEUTE ALS TYCOON DER AUTOBRANCHE GILT. DEN…

ASAP?

Ich möchte gar nicht über Sinn und Unsinn des Werbetextes auf den Großplakaten von Volkswagen schreiben… Schade nur, dass die eigentlich schön gemachten Motive so schnell aus dem Stadtbild (zumindest in DD) verschwanden… Zeit ist eben Geld. Damit es nicht in Vergessenheit gerät, hier das Motiv noch mal zum Konservieren. „Man“ hat wieder mal versucht,…

Zeitenwandel

„Wie der Tankwart ausstarb… Vor 40 Jahren gab es in Deutschland die ersten Zapfsäulen, an denen Autofahrer selbst tankten. Was heute normal ist, weckte damals Zweifel: Würde der Service vermisst?..“ Quelle: Zeit-Online Noch vor Weihnachten dachte man, der Autofahrer stirbt. So ändern sich innerhalb 40 Jahren doch die Zeiten.In  den letzten Herbstwochen mußte man beim…